Haallicht: "Misery"

Freitag, 20. April 2018, 20.00 Uhr (Premiere)

Haallicht - Studio zeigt: "Misery" einen Psychothriller von William Goldman nach dem Roman von Stephen King

Der Erfolgsautor Paul Sheldon erwacht nach einem schweren Autounfall im abgelegenen Haus der ehemaligen Krankenschwester Annie Wilkes. Annie, die ihm das Leben gerettet hat, gibt sich gleichzeitig als sein „größter Fan“ zu erkennen. Aus Dankbarkeit lässt Paul sie das Manuskript zu seinem neuen Buch lesen. Als Annie dabei feststellt, dass die von ihr über alles geliebte Hauptfigur Misery sterben soll, entpuppt sich die fürsorgliche Pflegerin als geistesgestörte Psychopathin, die Paul dazu zwingt, die Misery-Saga fortzusetzen. Ein ungleiches Spiel auf Leben und Tod beginnt, bei dem der ans Bett gefesselte Paul der Horrorherrschaft von Annie ausgeliefert ist, die für das Leben ihrer Romanheldin Misery über Leichen geht.

Ein spannender Psycho-Theaterthriller, bei dem Liebe zum krankhaften Wahn wird und die Realität zur Horrorvorstellung.

Der Roman von Stephen King ist ein wahres Meisterwerk und wurde von dem Drehbuchautor und zweifachen Oscar-Preisträger William Goldman neu für die Bühne dramatisiert. Ein Theaterabend für Zuschauer mit starken Nerven!

weitere Aufführungstermine im Leck-Huus:  Samstag, 21.04.2018, .Dienstag, 24.04.2018,  Mittwoch, 25.04.2018, Freitag, 27.04.2018 und am Samstag, 28.04.2018

Einlass ab 19 Uhr, Eintritt 7,- €

Vorverkauf für diese Veranstaltungen:

Fernseh Erichsen, Hauptstraße 11, 25917 Leck
 

Kartenreservierung nur bei :

karten@haallicht.de oder bei www.haallicht.de