Sistergold

Freitag, 5. Oktober 2018, 20.00 Uhr

"Sistergold" präsentieren ihr ProgrammSaxesse

Inken Röhrs, Sigrun Krüger, Elisabeth Flämig und Kerstin Röhn begeistern seit 2009 als "Sistergold ihr Publikum auf Konzerten voller Virtuosität und Charme. Die Leidenschaft zum Instrument, langjährige Erfahrung auf Konzert- und Theaterbühnen und eine große Portion Humor verbindet die vier studierten Musikerinnen.

In ihrem zweiten Bühnenprogramm „Saxesse“ lädt "Sistergold" erneut zu einem amüsanten Ritt durch die Musikstile ein: Tango, Samba, Swing, Klassik, Popmusik und Eigenkompositionen vermischen sich zu einem Ganzen, das sich in einer einfachen Gleichung zusammenfassen lässt:

Akkuratesse  X Spaß4 = SAXESSE

Raffinesse

Die vier Saxophon-Ladies bleiben sich dabei treu: punktgenaues Spiel, durchdachte Arrangements und pointierte Moderationen.

Jede Musikerin für sich ist einzigartig -  als Team sind sie unschlagbar.Aus dem Wunsch heraus, als Saxophonquartett die Musik verschiedenster Genres unterhaltsam und charmant zu präsentieren, gründet sich 2009 "Sistergold".

Die Liebe zum Instrument, ein übereinstimmendes Verständnis von Musik und Humor und nicht zuletzt die Freundschaft untereinander führt zu der Spielfreude, die die Auftritte von Inken Röhrs, Elisabeth Flämig, Sigrun Krüger und Kerstin Röhn auszeichnen.

Jede der vier studierten Musikerinnen verfügt über langjährige Bühnenerfahrung und bringt neben der musikalischen Arbeit ihr jeweiliges Hintergrundwissen aus den Bereichen Figurentheater, Improvisationstheater und Comedy ein. So entstehen in gemeinsamer Arbeit die abwechslungsreichen und unterhaltsamen Programme von sistergold.

In regelmäßigen Proben in Hildesheim, Kassel oder Hannover wird am Programm gefeilt, verbessert und und Neues ausprobiert – sei es musikalisch, choreografisch oder in Fragen der Präsentation. Die meisten Stücke sind selbst arrangiert oder komponiert, Improvisationsteile bieten immer wieder die Gelegenheit, der Kreativität freien Lauf zu lassen.

"Sistergold" ist als Konzertensemble und mobile Band bundesweit und international unterwegs.

2015 waren waren sie u.a. zu Gast im Admiralspalast Berlin, dem Internationalen Saxophonkongress Open-Sax Strasbourg, den Ludwigsburger Schlossfestspielen, bei diversen Preisverleihungen und auf vielen großen und kleinen Bühnen.

"Sistergold" sind: Inken Röhrs - Sopransaxophon, Elisabeth Flämig - Altsaxophon, Sigrun Krüger - Tenorsaxophon, Kerstin Röhn – Baritonsaxophon

Pressestimmen:

„Meisterlich beherrschten die Frauen ihre Instrumente, boten brillianten, glasklaren Sound ohne die kleinste Unsicherheit. Hier saß jeder Ton, selbst bei atemberaubend rasanten Läufen – technische Perfektion gepaart mit ansteckender Lebensfreude.“

Heidenheimer Zeitung 6.10.2015

„...nach dermaßen vielen Kontrasten, Umwegen und nicht nur musikalischen Abwechslungen konnte es für die Saxophonistinnen nur eines geben: stehende Ovationen.“

General-Anzeiger Bonn, 28.5.2015

„Saxophon-Damenquartett der Extraklasse.“

Stadtzeitung Bad Neuenahr, Nr.23/2015

Einlass ab 19.00 Uhr, Eintitt 15,- €

 www.sistergold.de